Raufergruppe & Social walk

Drei Hunde davon einer mit Maulkorb stehen nebeneinander
Der Ritter der Kokosnuss!!!

Wozu soll das denn gut sein? Was soll eine Raufergruppe bewirken?

 

Natürlich nicht, dass Hunde raufen lernen, sondern im Gegenteil, den angemessenen Umgang und die Kommunikation mit Artgenossen. Diese Gruppe bietet eine große Chance vor allem für Hunde, welchen der Umgang mit Artgenossen nicht (mehr) ermöglicht wird, sei es durch Vorerfahrungen oder Befürchtungen ihrer Besitzer. Innerhalb einer bunt gemischten Gruppe können so völlig neue Erfahrungen gemacht werden und ein Umlernen ermöglichen.

 

Hunde bei denen es schon zu einen Beissvorfall gekommen ist, werden selbstverständlich mit einem Maulkorb gesichert, um ein möglichst entspanntes Umlernen für alle Beteiligten zu gewährleisten. Bei der Wahl eines gut sitzenden Maulkorbes bin ich gerne behilflich.

 

Willkommen sind alle Hunde. Derzeit sind nur Voranmeldungen möglich!!!

 

Social Walk:

 

Die Fortführung der neu erlernten Verhaltensweisen nun außerhalb eines eingezäunten Geländes. Gemeinsam begeben wir uns auf einen Spaziergang und die Hunde lernen nun an der Leine gemeinsam ohne Stress spazieren zu gehen. Oft eine völlig neue Erfahrung für alle hündischen und menschlichen Teilnehmer.

 

Das Leben kann entspannt so schön sein !!!

 

Voranmeldung ab sofort möglich - Orte: Königsforst, Stadtwald